In Hamburg sagt man tschüss,...

Es gibt viele gute und überzeugende Gründe beständig zu sein, sich stetig zu
verändern und neugierig durch die Welt zu gehen.

Was ist richtiger, was ist wichtiger?
Entscheidend ist doch letztlich, seine Aufgabe mit Überzeugung, Leidenschaft, Hingabe und vor allem mit Freude anzugehen.
Das habe ich immer mit Haut und Haaren getan. Nun will ich mich in neue Abenteuer stürzen und gebe folglich zum 30. Juni 2017 den Schlüssel für die Pirschklause weiter.

Die Begegnungen und Gespräche, der Spaß, die Anregungen und auch die Kritik waren für mich immer ganz persönlicher Ansporn und werden mir in dieser Unmittelbarkeit künftig sicher sehr fehlen.

Vielen Dank, liebe Gäste für die schöne gemeinsame Zeit, vielen Dank für die unzähligen Gespräche, Emotionales und die witzigen Momente, für Ihre Kontinuität und Ihr Vertrauen und vor allem für Ihren Appetit.

Viele Freundschaften haben sich geschlossen, was für ein Glück. Wenn Sie mögen, wollen wir sie pflegen, allerdings dann auf der anderen Seite des Tresens!

Für die Pirsch-Klause gilt was immer galt:
Porta patet, cor magis - Die Tür steht offen, das Herz noch mehr!

Dank an alle Mitarbeiter, alle Lieferanten, meine Familie und Dank an Sie, LIEBE GÄSTE

René Cericius